Aktuelle Spielzeit

PROGRAMM

20 Jahre jung

Die Spielzeit 2019/2020 steht unter einem besonderen Stern, denn wir feiern unser 20-jähriges Bestehen.

Neben dem eigens für das Jubiläum kreierten Stück und unseren eigenen Produktionen, ist es uns wieder gelungen, Gast-Ensembles aus der nahen und fernen Umgebung nach Haßfurt zu bringen.

Wir freuen uns mit ihnen auf eine spannende Spielzeit!

Die Gründungsmitglieder (von links) Heidi Merz, Annerose Simon, Andrea Tiessen-Lehmann, Gabriele Marquardt, Petra Schlosser und die Regisseurin Nina Lorenz. Foto Ulrike Langer.

Das kleine Gespenst

von Otfried Preußler

Termine

Premiere am 23. November um 15h
Weitere Termine: An den Adventssonntagen 1., 8. und 15. Dezember ebenfalls, 15 Uhr.

Ort: Theater im Gewölbekeller Haßfurt

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf Haßfurter Tagblatt, Brückenstr. 3,  09521/1714
8,00 Euro, Kinder 6,00 Euro

In einer Inszenierung von Nina Lorenz spielen Patrick L. Schmitz, Aline Joers und Felix Pielmeier.

Seit uralten Zeiten haust auf Burg Eulenstein ein mondweißes, vergnügtes Nachtgespenst. Schlag Mitternacht steigt es – HATSCHIII! – aus seiner staubigen Truhe und geistert schlüsselrasselnd durch die Burg.

Musik: Peter Florian Berndt
Kostüme: Nikola Voit
Bühne: Lena Kalt
Flyer, Plakat: Hans Neumayer

Auch in diesem Jahr können die Schulen wieder eigene Schulvorstellungen buchen: Vom 25.11.-20.12.2019, montags bis freitags, um 9 Uhr und 11 Uhr. Buchungen dafür sind direkt bei der Theaterwerkstatt unter 0951/2087283 (auch AB) möglich.


Schwein ehabt

Schwein gehabt

Unser Stück zum Jubiläum

Termin

19. Oktober um 20 Uhr

Ort: Theater im Gewölbekeller der Stadthalle Haßfurt

Eintritt: 20,00 €, erm. 18,00 €
inklusive ein Glas Sekt

Kartenvorverkauf

Haßfurter Tagblatt, Brückenstr. 3, 09521/1714
Touristinformation Hassfurt, Bahnhofstr. 2, 0 95 21 / 958 574 6

„Schwein gehabt“ ist ein Theaterabend, an dem Sie erleben, wie sich die Selbsthilfegruppe „Hin und Weg“ in unregelmäßigen Abständen in einem ungeschützten Rahmen trifft.

Sie erhalten Einblick in gespenstische Abgründe. Erleben Sie ein Gruppentreffen der speziellen Art. Ein überwiegend heiterer aber auch kurioser Theaterabend mit Musik.

Es spielen: Andrea Tiessen-Lehmann, Gabriele Marquardt, Annerose Simon, Heidi Merz, Petra Schlosser, Werner Lorenz, Martin Habermeyer, Felix Pielmeier, Patrick L. Schmitz.

Leitung Nina Lorenz.


Abgefahrene Weihnachten

Abgefahrene Weihnachten

in Kooperation mit dem Theater im Gärtnerviertel und dem Weinhaus Schaffner

Termine

3. und 4.Dezember 2019 um 20 Uhr

Ort: Weinhaus Schaffner, Schlesingerstr. 1

Kartenvorverkauf

Haßfurter Tagblatt, Brückenstr. 3,  09521/1714
Weinhaus Schaffner

Berufsweihnachtsmann Niko Laus zieht wieder durch die Lande. Doch er hat die Schnauze voll vom ganzen Weihnachts-Tam-Tam. Nie mehr Konsumterror, Jingle Bells, Lebkuchen und Glühwein – wobei, Glühwein, ja, doch Glühwein geht – noch ein letzter, bevor er alles hinschmeißen und abhauen will.

Auf seiner finalen Reise begegnet er einigen schrägen Gestalten, die ganz unterschiedliche Ansichten zum Fest der Liebe haben, aber ob es einem von ihnen gelingt, Niko umzustimmen, steht noch in den Sternen…

An witzigen und poetischen Texten werden Weihnachtsfreunde und Weihnachtsmuffel gleichermaßen ihre helle Freude haben.

Es spielen: Heidi Lehnert, Stephan Bach

Stücke vergangener Spielzeiten

finden sie zukünftig im Archiv!